Nachrichten

28.03.19

CDU-Ratsherr: Gute Informationen bei der Berufswahl entscheidend

Von der Schule in die Arbeitswelt

Unionspolitiker Alois Lienen (Foto) weiß aus Erfahrung: "Gute Beratung und Basiswissen um Berufe und Arbeitswelt sind in der Findungsphase eines Berufs besonders wichtig." Der Pädagoge Lienen freut sich über die neue Internetseite der Stadt Paderborn, bei der vor allem Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf bei der Berufswahl im Vordergund stehen.

(Für weitere Informationen lesen Sie die Meldung des städtischen Presseamtes:)

Eine Arbeitsgruppe im Handlungsfeld „Bildung, Jugendhilfe und Schule“ im Inklusionsprozess „MIT UNS ZUM WIR“ der Stadt Paderborn hat im letzten Jahr die Internetseite der Stadt Paderborn zum Übergang von der Schule Sek 1 zur Arbeitswelt entwickelt. Die Ergebnisse wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Handlungsfeldes nun bei einer gemeinsamen Sitzung mit Vertretern der Politik präsentiert.
Vor allem für Kinder mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf stellt der Übergang vom Elementarbereich in den formalen Bildungsbereich eine Barriere dar. Dies liegt nach Meinung der Teilnehmenden des Handlungsfeldes oft auch an fehlenden Informationen oder an fehlendem Wissen: Wo und bei wem erhalte ich die benötigten Informationen?
Auf der Internetseite werden diese in Paderborn benötigten wichtigen Informationen gebündelt, so dass Lehrer, Schüler und Eltern nun darauf zurückgreifen können. Das Organisationsteam des Handlungsfeldes mit Sprecherin Sabine Wegener dankt besonders Josefine Heers vom Ifd-Westfalen und Heinrich Kapeller dem Leiter der Schule Haus Widey, die sich intensiv mit der EDV-Eingabe beschäftigt haben.
Die Daten können im Internet unter www.paderborn.de unter dem Bereich Wohnen und Soziales, Inklusion & Integration, Kindergarten-Schule-Beruf abgerufen werden.
Weitere Informationen erteilt die Koordinierungsstelle für Inklusion, Am Hoppenhof 33, unter der Tel.-Nr. 0 52 51 / 88 – 16 43 oder per E-Mail unter inklusionpaderbornde. Unter www.paderborn.de/inklusion sind weitere Informationen rund um den städtischen Inklusionsprozess „MIT UNS ZUM WIR“ zu finden.