Nachrichten

03.03.20

Partnerschaftskomitee kommt im Rathaus zusammen

Besonderes Engagement der CDU-Fraktion

Brunhilde Konersmann„Städtepartnerschaften gehören zu den langfristig sehr effektiven Methoden, um Menschen aus verschiedenen Ländern zusammenzuführen“, so würdigt CDU-Ratsfrau Brunhilde Konersmann (Foto) das städtepartnerschaftliche Engagement Paderborns 2019. Im Mittelpunkt steht der Austausch der Bürgerinnen und Bürger. „Wie man an den Patenschaften Paderborns sehen kann, ist das Engagement zeitlich und sachlich nicht begrenzt und ein ganz besonderer Teil der „kommunalen“ Außenpolitik, bilanziert die Unionspolitikerin.

mehr
28.02.20

Kein Dieselfahrverbot - Einigung im Streit über die Luftqualität Paderborns

CDU-Ratsherr lobt Maßnahmenkatalog

Dietrich HonervogtCDU-Ratsherr und Erster stellvertretender Bürgermeister Dieter Honervogt (Foto) freut sich über die Einigung im Streit über die Luftqualität in Paderborn: "Das hat nur funktioniert, weil alle ins Rad gegeriffen haben, um den Umweltschutz und die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger voranzubringen." Der Unionsplitiker verweist in diesem Zusammenhang auf die zahlreichen Initiativen der CDU-Fraktion z.B. zur Verbesserung des Öffentlichen Nahverkehrs mit abgasreduzierten Bussen oder dem städtisch geförderten Bahnhofsneubau.

mehr
23.02.20

Es bestehen gute Chancen den Landeswettbewerb zu gewinnen

CDU-Ratsherr empfiehlt: Jetzt für das Paderborner Rathaus stimmen

Dietrich Honervogt„Diese Möglichkeit sollten alle Bürgerinnen und Bürger nutzen“, so Dieter Honervogt (Foto), denn das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes NRW sucht das schönste Rathaus des Landes. „Und hierbei hat Paderborn sehr gute Chancen, denn was gibt es Schöneres als unser Historisches Rathaus, das neben dem Hohen Dom eines der Wahrzeichen unserer Stadt ist.“ Schon beim ZDF-Wettbewerb 2006 „Unsere Besten – Lieblingsorte der Deutschen“ belegte das Historische Rathaus immerhin Platz 5.

mehr
21.02.20

CDU: Arbeiten an mangelhaftem Fahrradweg in Schloß Neuhaus beginnen bei guter Witterung

Übermäßige Nässe und Dreck sollen beseitigt werden

Bernhard SchaeferDer Fahrradwegabschnitt beginnend am Abzweig vom Weg Hoppenhof unter der Münsterstraße her bis zur Pader und dann auf der rechten Seite der Pader entlang bis zum Padersee war in den vergangenen Wochen und Monaten wiederholt Anlass für Bürgerbeschwerden. Dieser Thematik haben sich nun der CDU-Fraktionsvorsitzende Markus Mertens und sein Neuhäuser Fraktionskollege Bernhard Schaefer (Foto) angenommen und können mitteilen, dass es dort bald zu umfassenden Ausbesserungsarbeiten kommt.

mehr